In die unendliche weisse Weite auf Schneeschuhen!

Der Obere Segnesboden bietet eine einmalige Unberührtheit.

Diese wunderschöne Schneeschuhwanderung ist nur noch diesen Winter so möglich.

 Jeweils freitags und sonntags.

 

Mit dem Neubau des FlemXpress, einer modernen Gondelbahn, wird der Obere Segnesboden erschlossen, somit bequem per Bergbahn erreichbar, und wird mehr Besucher haben.

Vom bereits spektakulären Unteren Segnesboden wanderst du, kurzzeitig etwas steil, hinauf in die unendliche Weite und einmalige, vollkommen unberührte Ebene des Oberen Segnesboden. Nirgends ist das UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona so einmalig. Du ziehst deine einsame Spur, endlos scheint sie, hier gibt es nur den Schnee und die Berge, und Stille.

Du entdeckst das Martinsloch, und kannst sogar hindurchsehen. Hier und da zieht sich eine einzelne Tierspur durch den Schnee, es gibt Leben hier oben auch im Winter.

 

Leistung: Tages-Schneeschuhwanderung inkl. Organisation und Leitung, dazu spannende                         Informationen zum UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona.   

                

Info:         Für diese Wanderung benötigst du eine Lawinen-Notfallausrüstung. Info hier.

                 Für die Bergbahnen gibt es ein Winter-Fussgängerticket, ca. CHF 44.00

                 Aufstieg / Abstieg:   650m

                 Wanderzeit:             4 1/2 - 5 Std.

                 Treffpunkt:               Flims, Talstation Bergbahnen, 08:45 Uhr


Möchtest du dieses Angebot einer Freundin / einem Freund weiter empfehlen?



Anmeldung bis 2 Tage vorher (Link Formular)  
Anforderung mittel WT2
Verpflegung aus dem Rucksack
Ausrüstung (Link)
Teilnehmerzahl min. 4 / max. 8 Personen
Kosten

CHF 78.00 pro Pers. Erw. (6 Pers.)

CHF 40.00 für Kinder

exkl. Spesen Wanderleiterin